Beschlüsse und Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 16. März

0
635
  • TO 1 6:25 Rechnungsabschluss 2016, die Annahme erfolgte einstimmig;
  • TO 4 16:20 Schulsanierung: Freigabe des Bauabschnittes BA08, Annahme einstimmig;
  • TO 6 20:25 SBU Antrag – Förderung der Ausbildung von Tagesmüttern in Steyregg. Einstimmige Zuweisung an Familienausschuss zur genauen Ausarbeitung von Förderkriterien.
  • TO 7 44:12 SBU Antrag auf Förderung von Taxifahrten, SPÖ Zusatzantrag Abänderung auf 13 Fahrten. 1 Stimmenthaltung, Antrag angenommen.
  • TO 8 1:09:15 Bericht des Familienausschusses zum Fitnesspark Steyregg: Bedarf an Fitnesspark laut Ausschuss ist nicht gegeben, bestehende Geräte am Badesee werden nicht ausreichend genutzt. Einstimmige Kenntnisnahme des Berichts.
  • Allfälliges
    • Luftgütemessstation Plesching 1:20:05: Brief von LRat Anschober, momentan gibt es vom Land keine freien Ressourcen für Dauermessstellen. Mobile Messstelle in Plesching für befristete Dauer in 2018 möglich. Der Bürgermeister steht dem grundsätzlich positiv gegenüber und befürwortet auch die Anbringung von sogenannten Passivschalen.
    • Der Bürgermeister berichtet von einem Gespräch mit BGM Luger 1:24:00 – betreffend den 2. Radweg auf der Steyregger Brücke: Linz ist gegen Kostenübernahme durch die Stadt Linz bzw. die Anrainergemeinden für diesen 2. Radweg auf der Steyregger Brücke, jedoch grundsätzlich FÜR die Errichtung eines 2. Radweges.
    • Neues zum Hofer Markt 1:25:10 – In Bezug auf den Hofer Markt in Steyregg gibt es am 18. April einen Termin bei LRat Strugl mit Fraktionsvertretern zwecks Fürsprache eines solchen Marktes. Das genehmigungs-Verfahren seitens des Landes ist also noch nicht abgeschlossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here