Co-Hotel auf erwachsene männliche Asylwerber umgestellt

0
1013
Co Hotel
Co Hotel

Obwohl sich Steyregg bislang mit viel Einsatz und sehr erfolgreich um die Integration von Migranten und Flüchtlingen in das Gemeinschaftsleben bemühte, kommt es auch in unserer Gemeinde in letzter Zeit vermehrt zu Beschwerden und partiellem Unbehagen über die Situation in Bezug auf im Ort residierende Asylwerber.

Grund hierfür dürfte nicht zuletzt die im Mai erfolgte Umstellung des Asylwerberheims im eh. Cohotel von unbegleiteten, minderjährigen Asylwerbern auf alleinreisende, männliche und erwachsene Asylwerber sein. Aktuell sind im ehemaligen CoHotel seit Mai und nach Angaben der Gemeinde Steyregg 62 Personen untergebracht. Im ehemaligen Hotel Weissenwolff residieren nach wie vor ca. 20 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (Afghanistan, Somalia, Nigeria), und in den Containern hinter dem Weissenwolff rund 14 Personen (Irak, Iran, Afghanistan, Somalia).

Vor allem die in den Containern untergebrachten Personen werden nach wie vor sehr gut durch die Freiwilligeninitiative „Servus Steyregg“ betreut, auch zu den minderjährigen Flüchtlingen im eh. Weissenwolff besteht Kontakt. Kein Kontakt besteht nach Angaben von Insiderkreisen jedoch zu den Asylwerbern im CoHotel, welche dort auf Grundlage des sogenannten „Durchgriffsrechts“ des Bundes einquartiert wurden.

Zahlreiche Flüchtlinge bemühen sich vorbildhaft um eine Integration in die österreichische Gesellschaft. Jedoch gab es gerade in letzter Zeit auch immer wieder Beschwerden über kulturell nicht angepasstes Verhalten von minderjährigen männlichen Flüchtlingen aus dem eh. Weissenwolff in unserem Gemeindegebiet, und leider nunmehr vermehrt auch über Fehlverhalten erwachsener Asylwerber, vorwiegend aus dem CoHotel.

Erwachsenen-Betreuung Volkshilfe
Container hinter Weissenwolff
Sophie Pellegrini
sophie.pellegrini@volkshilfe-ooe.at
+43 676 87347249
14 Personen (Stand Juni 2017) Irak, Iran, Afghanistan, Somalia
Volkshilfe Jugendhaus „united“ Weissenwolff Leitung Daniela Polak
daniela.polak@volkshilfe-ooe.at
+43 732 640052
20 UMF (unbegleitete minderjährige Fremde) Afghanistan, Somalia und Nigeria
Stand Juni 2017
Bundesquartier Cohotel
Leitung Mag. Christian Eidenhammer
Bundesministerium für Inneres
Betreuungsstelle Steyregg
Gewerbeallee 15
christian.eidenhammer@bmi.gv.at
+ 43 664 3953167
62 Personen (Stand Juni 2017)
Umstellung von UMF (unbegleitete minderjähre Fremde) auf allein reisende Männer mit Mai 2017.

Auszug aus Betreuungssituation in Steyregg. Quelle: Stadtgemeinde Steyregg (Steyregg.at), Kopie vom 1. Juli 2017