IST nützt Gunst der Stunde: Stadtsaal soll zu Veranstaltungszentrum werden

0
853
Stadtsaal Steyregg
Stadtsaal Steyregg

Die Steyregger Bürgerinitiative IST (GR Peter Breiteck) nützt die Gunst der Stunde. Nachdem Schlosseigentümer Niklas Salm auf Facebook verlautbaren ließ, daß die für eine Veranstaltungsbewilligung im Schloss notwendigen Investitionen außer Reichweite seien, ist ja das Schloss vorerst aus dem Rennen, was größere Veranstaltungen in Steyregg betrifft.

Die IST will deshalb ihr Wahlversprechen umsetzen, und den Stadtsaal zu einem Veranstaltungszentrum für Steyregg ausbauen lassen. Dafür hat sie gleich zwei Anträge für die kommende Gemeinderatssitzung eingebracht. Es soll der südliche Grund vor dem Stadtsaal von der Gemeinde erworben werden, und der Gemeinderat soll einen Grundsatzbeschluss zum Ausbau des Stadtsaales als Veranstaltungszentrum fällen.

Weitere Details über die Pläne der IST sind noch nicht bekannt. Ebenso wenig ist bekannt, wie weit nun tatsächlich das Schloss Steyregg als Veranstaltungsort aus dem Rennen ist. Auch die Agenda 21 beschäftigt sich im Moment intensiv mit dem Thema eines künftigen Veranstaltungsortes für Steyregg.

Von einigen Gemeinderäten wurde daher bereits Kritik an einem überstürzten politischen Schnellschuss der IST ohne Hand und Fuss laut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here