Kein Durchkommen mehr in Steyregg

0
1602
Verkehrszeichen Achtung Stau

Der morgendliche Stau hat jetzt auch die Gemeindestraßen von Steyregg erreicht. Die ÖVP Steyregg veröffentlichte auf Facebook ein Foto der Situation in der Windegger-Straße, in der die Autos stadtauswärts Stoßstange an Stoßstange stehen.

#SKANDALÖS – Situationsbericht vom 20.4.2016 um 7:19 Uhr
STAU in der Windeggerstraße stadtauswärts!

Allen Unkenrufen…

Posted by ÖVP Steyregg on Dienstag, 19. April 2016

Die ÖVP hatte bereits in der vergangenen Gemeinderatssitzung einen Antrag auf Wiederaufstellung einer Fahrverbotstafel stadtauswärts gestellt. Der Antrag wurde dem Straßenausschuss zugewiesen. Der Straßenausschuss wiederum beschloss die Durchführung einer Verkehrszählung vor Festlegung der weiteren Vorgehensweise.

Der Bürgermeister zeigt sich im Interview mit den OÖN aufgeschlossen für eine neue Fahrverbotsverordnung in der Windegger Straße, weist jedoch auch darauf hin, daß ein solches Fahrverbot nur schwer zu kontrollieren sei.

Die Verkehrszählungen wurden letztendlich diese Woche durchgeführt, und ergaben bis zu 7 mal mehr Verkehr auf den Steyregger Gemeindestraßen als sonst. Grund hierfür ist der Ausweichverkehr durch das Steyregger Gemeindegebiet.

Entlang der B3 ist inzwischen auch der Park&Ride Parkplatz beim Bahnhof Pulgarn vollständig ausgelastet. Vom Land OÖ wurde bislang nur eine zusätzliche Zugverbindung in den Morgenstunden zur Entlastung des Verkehrschaos eingerichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here