Radlobby Steyregg für VCÖ Mobilitätspreis nominiert

0
556

Voten Sie jetzt für das Projekt der Radlobby Steyregg

Die Radlobby Steyregg engagiert sich auch im sozialen Bereich und bei Integrationsprojekten gemeinsam mit vielen anderen, und ist mit ihrem Projekt zur „Mobilitätsförderung auf Fahrrädern für Asylwerber – Hilfe zur Selbsthilfe“ für den VCÖ-Mobilitätspreis nominiert worden! Wesentlicher Bestandteil sind dabei neben dem Sammeln gebrauchter Räder vor allem die Verkehrserziehung in Theorie & vielen Übungsfahrten.

Beim 25. VCÖ-Mobilitätspreis Österreich können Privatpersonen mitbestimmen, welche Projekte in den einzelnen Kategorien gewinnen. Je Kategorie stehen jene fünf Projekte zur Wahl, die von der Fachjury am höchsten bewertet wurden. Mittels eines Online-Votings werden nun die Gewinner pro Kategorie ermittelt. Das Ergebnis des Online-Votings ergibt gemeinsam mit der Bewertung der Fachjury das Gesamtergebnis.

Um auf die Voting-Seite für das Projekt der Radlobby Steyregg zu gelangen, folgen Sie bitte diesem Link: https://www.vcoe.at/voting/online-voting-vcoe-mobilitaetspreis-kategorie-ideen-konzepte-und-initiativen

Die Abstimmungen mittels Online-Voting sind auf der Website des VCÖ ab heute, 7. Juli bis Sonntag, den 24. Juli 2016 möglich. In diesem Zeitraum gilt es, möglichst viele Stimmen für das Projekt der Radlobby Steyregg Projekt zu erzielen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here