Seilbahn mit Park&Ride in Plesching „Schnapsidee“

0
671
Parkplatz Pleschinger See
Parkplatz Pleschinger See

Als „Schnapsidee“ bezeichnet der Obmann des Vereins „Plesching will Leben“, Ing. Karl Rockenschaub, die heute in der Linzer Krone vorgestellten Pläne für eine Linzer Seilbahn bis zum Pleschinger See, wo gleichzeitig ein großer Park&Ride Parkplatz für die Pendler entstehen soll.

„Aufgrund der angespannten Verkehrssituation in und um Plesching, sowie der großen Lärm- und Luftbelastung der Anwohner bemühen wir uns seit Jahren um eine Lösung der Verkehrsprobleme in der Ortschaft. Nicht nur, dass die Stadt Linz damals die Umfahrungslösung für Plesching blockiert und somit jegliche Entschärfung des Verkehrsproblems auf Steyregger Kosten begraben hat. Nun legen Linzer Stadtpolitiker noch eins drauf, und möchten in Plesching – anstelle des Urfahrmarktparkplatzes – für die verzweifelten Mühlviertler Pendler einen großen Park&Ride Parkplatz entstehen lassen. Daneben wird fleissig an den Strassen ud Autobahnanschlüssen im Norden von Linz gearbeitet, die in Wahrheit ebenso das Ziel verfolgen, den Verkehr weg aus dem Stadtgebiet von Linz in die Nachbargemeinden umzuleiten.“

Laut Rockenschaub könne man mit den Nachbargemeinden nicht so umgehen, und die Pleschinger Bewohner werden sich gegen die Pläne der Linzer Stadtpolitiker jedenfalls zur Wehr setzen.

Unverständlich und kontraproduktiv

Als unverständlich und kontraproduktiv bezeichnet Rockenschaub auch die Unterstützung der Steyregger ÖVP für einen Pendlerparkplatz in Plesching. Das Ziel müsse lauten, den Verkehr aus Plesching wegzubekommen, nicht noch mehr Verkehr nach Plesching zu leiten.

Ausbau der Summerauerbahn mit größeren Pendlerparkplätzen

Die Lösung könne nach Steyregger Sicht nur in dem bereits seit Ewigkeiten versprochenen, aber seit Jahrzehnten aufgeschobenen Ausbahn der Summerauerbahn sowie der Verbesserung der Taktfrequenz auf der Strecke bestehen. Gleichzeitig böten sich zahlreiche Pendlerparkplätze an der Summerauerbahn, wie zum Beispiel jener in Pulgarn, im Fall größeren Bedarfs für einen Ausbau an.

Link: Krone Artikel