Sperre der Holzwindener Straße sorgt für Unmut

0
1205
Holzwindener Strasse
Holzwindener Strasse

Für Unmut in der betroffenen Bevölkerung sorgt die seit einigen Tagen von der Gemeinde vorangekündigte tageweise komplette Sperre der Holzwindener Straße in Steyregg. Aufgrund einer Baustelle etwas unterhalb der Straße muss diese im April und Mai „tageweise komplett gesperrt“ werden, wie auf der Facebook-Seite der Stadtgemeinde berichtet wurde.

Im Gegensatz zu den Ankündigungen der Gemeinde sollen die Sperren laut dem Bauherrn jeweils nur 1-2h dauern, und es sollte mit 3-4 Sperren das Auslangen gefunden werden. Die verantwortlichen Organe der Gemeinde gehen nach telefonischer Rücksprache jedoch vom schlechteren Fall aus, der wiederholte tageweise Sperren der Straße erforderlich machen würde.

Die Situation gestaltet sich vor allem deshalb problematisch, da zur Holzwindener Straße keine geeigneten Umleitungsstrecken in Richtung Steyregg existieren. Das Fahrverbot würde die Siedlungen in Hasenberg, Lachstatt und Holzwinden von der Steyregger Seite weitgehend abschneiden. Laut der Stadtgemeinde könne die Sperre nur großräumig über Plesching oder Holzwinden-Götzelsdorf-Pulgarn umfahren werden, was für die betroffenen Verkehrsteilnehmer einen großen Zeitverlust bedeuten würde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here