Weissenwolff wird neueröffnet, Fussgängerunterführung Summerauerbahn auf Eis

0
730

Die – neben dem Budget für das Jahr 2020 – wichtigsten Themen der vergangenen Gemeinderatssitzung vom 12. Dezember betreffen das Gasthaus Weissenwolff sowie die Fuss- und Radwegsunterführung Richtung SMS (Summerauerbahn):

Der Gemeinderat sprach sich mit Mehrheit für die Förderung der Neueröffnung des Gasthauses Weissenwolff aus. Gemeinsam mit dem Eigentümer und dem neuen Pächter werden die Investitionen für die Wiedereröffnung des Gasthauses aufgebracht. Die Wiedereröffnung des Gasthauses wird frühestens im April 2020 erwartet. (Pro-Stimmen: Alle ausser SPÖ. Gegenstimmen: SPÖ).

Die Fuss- und Radwegsunterführung Richtung SMS, unter der Summerauerbahn, wird nun jedoch doch nicht durch die Gemeinde errichtet. Die regelrechte Kostenexplosion dieses Projekts (wir berichteten) führte dazu, dass der Gemeinderat sich endgültig und mehrheitlich gegen die Errichtung eines Tunnels durch die Gemeinde selbst aussprach. (Gegen das Projekt zu den von der ÖBB gelegten Konditionen: Alle Fraktionen ausser SPÖ, für das Projekt: SPÖ).

Stattdessen sollen nun alternative Lösung zur Verbesserung der Sicherheit der Fussgänger im Bereich der Bahnunterführung verfolgt werden.